Verkehrsunfall, LKW gegen PKW

Einsatzart
Technische Hilfeleistung
Einsatzort
Rethen, Bundesstraße 6 Fahrtrichtung Süden
Alarmierungszeit
09.07.2019, 16:20 Uhr
Einsatzleiter
Ortsbrandmeister
Mannschaftsstärke
21

Presseberichte
www.haz.de

Mit dem Einsatzstichwort "Verkehrsunfall, LKW gegen PKW, unklar, ob Personen eingeklemmt sind" wurden die Ortsfeuerwehren Rethen (Leine) und Laatzen am Dienstag, 09.07.2019, um 16:20 Uhr auf die Bundesstraße 6 in Fahrtrichtung Süden kurz hinter der darüber führenden Brücke der Bundesstraße 443 alarmiert. Vor Ort stellte sich glücklicherweise heraus, dass keine Personen eingeklemmt waren. Die Ortsfeuerwehr Laatzen konnte ihre Alarmfahrt bereits vor Erreichen der Unfallstelle abbrechen. Durch die mit vier Fahrzeugen angerückten 21 Ehrenamtlichen der Ortsfeuerwehr Rethen (Leine) wurde die Batterie des PKW abgeklemmt. Außerdem wurde der Brandschutz an der Unfallstelle sichergestellt. Nach etwa einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Es kam zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr, die noch weit über das Einsatzende der Feuerwehr hinaus andauerten.