Hier finden Sie wichtige Rufnummern und Einträge wie z.B. die Terminsuche des Blutspendedienstes des Deutschen Roten Kreuzes.

 


Notruf und Feuerwehr: Tel. 112, Polizei: Tel. 110

 

Wir empfehlen, Ihren Notruf immer über die bundeseinheitliche Notrufnummer 112 abzusetzen, egal ob es brennt, Sie oder Ihr Hab und Gut in einer Notlage sind oder Sie den Rettungsdienst benötigen.

 

DOWNLOAD GEHÖRLOSEN-NOTRUFFAX : HIER KLICKEN!

So sollten Sie einen Notruf absetzen:

 

WER? Eigenen Name und Adresse angeben.

WO? Ort des Geschehens, Straße, Hausnummer, markante Gebäude (z. B. Kirche, Schule usw.).

WAS? Art des Geschehens: Verkehrsunfall, Brand, Erste Hilfe usw.

WIEVIEL? Anzahl der Verletzten Personen (Art der Verletzungen, wenn sie bekannt sind).

WARTEN! Das Gespräch erst beenden, wenn die Leitstelle keine Rückfragen mehr an Sie hat und Ihnen erste hilfreiche Verhaltensanweisungen gegeben hat!

 


Giftnotrufzentrale 24 Stunden GiZ Nord Tel.: 0551 - 19240

 

Der Giftnotruf berät Bürgerinnen und Bürger, insbesondere besorgte Eltern sowie medizinisches Fachpersonal (Ärztinnen und Ärzte im Krankenhaus, im Notdienst und in der Praxis).

Darüber hinaus werden Behörden und andere Institutionen in ihrer Arbeit durch Beantwortung toxikologischer Fragen und Auskunft zu Vergiftungshäufigkeiten unterstützt: www.giz-nord.de

 

 


Deutsches Rotes Kreuz - Blutspendedienst: http://www.drk-blutspende.de

 

Blut gehört zum Wertvollsten, das Menschen zu geben in der Lage sind. Hier erhalten sie alle Informationen.

 


Björn Steiger Stiftung: http://www.steiger-stiftung.de

 

Gemeinsam für die Verbesserung des Rettungsdienstes!

Nach dem Verkehrsunfalltod des achtjährigen Björn Steiger wollten seine Eltern Ute und Siegfried Steiger mit der Gründung des Vereins die Hilfsbereitschaft von Björn Steiger fortführen. Sie wollten dazu beitragen, dass anderen Notfallpatienten ein ähnliches Schicksal erspart bleibt. Als gemeinnützige Organisation ist die Björn Steiger Stiftung auf Spender und Förderer, Bußgelder, Zuwendungen von Sponsoren sowie Erlöse aus eigenen Aktivitäten angewiesen.