Einsatzorakel

Der nächste Einsatz für die Feuerwehr Rethen ist am 21.11.2017 um 11:01 Uhr.

Das Orakel übernimmt für diese Angaben keine Gewähr.

Einsatzstatistik

PKW im Gleisbett

Einsatzart
Technische Hilfeleistung
Einsatzort
Rethen, Hildesheimer Straße
Alarmierungszeit
25.01.2017, 17:45 Uhr
Einsatzleiter
Stellv. Gruppenführer
Mannschaftsstärke
17
alarmierte Einheiten
Ortsfeuerwehr Rethen (Leine)
Polizei
eingesetzte Fahrzeuge
Tanklöschfahrzeug 16/24
Löschgruppenfahrzeug 8/6
Mannschaftstransportwagen

Presseberichte
www.myheimat.de

Personenwagen blockiert Straßenbahnen Richtung Rethen und Sarstedt

Die Linie 1 der Straßenbahn Richtung Sarstedt und die Linie 2 Richtung Rethen wurden heute Abend, Mittwoch, 25.01.2017, gegen 17.45 Uhr blockiert. Eine 40-Jährige aus dem Landkreis Harz war mit ihrem PKW in das Gleisbett geraten. Die Fahrerin blieb unverletzt.
Aus der Koldinger Straße kommend bog die Frau nach links in die Hildesheimer Straße ab. Dabei geriet sie mit ihren Renault ca. 20 Meter in das Schotterbett der Straßenbahn hinein. Beide Straßenbahnlinien waren Richtung Süden blockiert. Nach einer genauen Erkundung durch die Feuerwehr Rethen, alarmiert um 17.50 Uhr, sowie die Laatzener Polizei wurde das Fahrzeug durch ein Abschleppunternehmen mit Kranauslieger geborgen.
Die Fahrgäste der Linie 1 wurden in Höhe der Haltestelle "Laatzen" aufgefordert, die Bahn zu verlassen, dort war Endpunkt. Aus der Linie 2 stiegen die Fahrgäste kurz vor der Unfallstelle aus.
In Richtung Hannover war die Strecke frei.

Text/Bild: Gerald Senft

Die erste Erkundung erfolgte durch fünf Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Rethen (Leine), die - auf dem Weg zu einer Schulung - zufällig mit dem Mannschaftstransportfahrzeug an der Einsatzstelle vorbeigekommen waren.

Ergänzung: Feuerwehr Rethen (Leine)