Brennende Hecke

Einsatzart
Feuer
Einsatzort
Rethen, Gubiner Straße
Alarmierungszeit
01.01.2017, 00:40 Uhr
Einsatzleiter
Gruppenführer
Mannschaftsstärke
12

Presseberichte
www.myheimat.de

Mit dem Einsatzstichwort "Hecke brennt" wurde die Ortsfeuerwehr Rethen (Leine) in der Neujahrsnacht um 0:40 Uhr zu ihrem ersten Einsatz des Jahres 2017 in die Gubiner Straße in Rethen gerufen.
Dort hatte im Vorgarten eines Hauses eine Hecke Feuer gefangen. Bei Eintreffen der mit zwei Fahrzeugen angerückten zwölf Feuerwehrleute hatten Anwohner das Feuer bereits weitgehend gelöscht.
Die Einsatzkräfte nahmen mit der Schnellangriffseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges Nachlöscharbeiten vor. Hierbei wurden etwa 200 Liter Wasser verbraucht.
Nach etwa einer halben Stunde konnten die Helfer wieder einrücken.