Alters- und Ehrenabteilung

Aus dem "normalen" aktiven Feuerwehrdienst scheidet man spätestens mit 62 Jahren aus.

Was aber passiert mit den altgedienten Kameraden?

Nur noch fördernd? Osterfeuer mal hinter dem Grill stehen?

Nein!

In der Ortsfeuerwehr Rethen wurde aus diesem Grund die Alters- und Ehrenabteilung gegründet.

Die ehemals aktiven Kameraden, die wegen aus Alters- oder Gesundheitsgründen nicht mehr aktiv an Einsätzen teilnehmen können, treffen sich regelmäßig zu eigenen Dienstabenden oder sind gern gesehene Gäste bei der Stammwehr.

Genauso besuchen Sie die Dienst- und Jahreshauptversammlungen der Stammwehr.

 

Bockhorst, Alfred Bockhorst, Volker Diekmann, Werner
Duske, Erhard Evers, Wilfried Fiddickow, Ulrich
Fischer, Horst Funke, Hans-Jürgen Lange, Hartmut
Masur, Frank Matthaei, Irmtraud Mayer, Gerd
Nolte, Albert Nolte, Gerd Osiewacz, Jürgen-Walter
Roels, Helmut Roth, Karl - Friedrich Rotter, Hans
Rücker, Wolfgang Scharnbeck, Dieter Schoppe, Horst
Schöttker, Peter Schrader, Wilhelm Schröder, Siegfried
Schütze, Hans-Werner Schwarz, Christian Stöcklein, Frank
van der Ploeg, Otto Walter, Peter