PKW im Gleisbett

Einsatzart
Technische Hilfeleistung
Einsatzort
Rethen, Hildesheimer Straße/Endpunkt Stadtbahnlinie 2
Alarmierungszeit
11.01.2019, 18:07 Uhr
Einsatzleiter
Stellv. Ortsbrandmeister
Mannschaftsstärke
12

Presseberichte
www.leineblitz.de

Mit dem Einsatzstichwort "PKW im Gleisbett" wurde die Ortsfeuerwehr Rethen (Leine) am 11.01.2019 um 18:07 Uhr ein weiteres Mal alarmiert. Diesmal befand sich die Einsatzstelle im Bereich der Wendeschleife der Stadtbahnlinie 2 an der Hildesheimer Straße in Rethen. Dort war ein PKW vom Typ Seat Ibiza in das stadtauswärts führende Gleisbett gefahren und konnte aus eigener Kraft nicht wieder herausgelangen. Die mit zwei Fahrzeugen angerückten 12 ehrenamtlichen Helfer der Rethener Ortsfeuerwehr unterbauten das Fahrzeug mit Holzklötzen, hoben es mit Muskelkraft und einem hydraulischen Heber an und zogen es mithilfe des Tanklöschfahrzeugs aus dem Gleisbett heraus auf die Fahrbahn zurück. Menschen kamen nicht zu Schaden. Es kam zu Behinderungen im Stadtbahnverkehr. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet.

Bilder: Gerald Senft, Pressesprecher Stadtfeuerwehr Laatzen