Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen

Einsatzart
Technische Hilfeleistung
Einsatzort
Gleidingen, Hildesheimer Straße
Alarmierungszeit
09.11.2018, 10:52 Uhr
Einsatzleiter
Stell. Gruppenführer
Mannschaftsstärke
8 (Rethen)
eingesetzte Kräfte
Ortsfeuerwehr Rethen (Leine)
Löschgruppenfahrzeug 8/6
Mannschaftstransportwagen
Geräteanhänger ÖL
Ortsfeuerwehr Gleidingen
Löschgruppenfahrzeug 8 Ofw Gleidingen
Rettungsdienst
Rettungswagen
Polizei
Streifenwagen

Presseberichte
www.haz.de

Mit dem Stichwort "Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall (3 Fahrzeuge)" wurden am Freitag, 09.11.2018, um 10:52 Uhr die Ortsfeuerwehren Gleidingen und Rethen (Leine) in die Hildesheimer Straße alarmiert. Dort war es in Höhe einer Tankstelle zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Die mit zwei Fahrzeugen angerückten 8 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Rethen (Leine) stellten an der Einsatzstelle den Brandschutz sicher, streuten mit 2 Sack Bindemittel die aus den beschädigten Fahrzeugen ausgelaufenen Betriebsstoffe ab und räumten Trümmerteile von der Fahrbahn. Nach etwa einer halben Stunde wurde die Einsatzstelle an die Ortsfeuerwehr Gleidingen übergeben und die Rethener Ehrenamtlichen rückten wieder ein.